Zum Inhalt springen (Enter drücken),
Zum Kontakt,
Suchfeld fokusieren,
Zur Inhaltsübersicht,

Diese Website benötigt einen Cookie zur Darstellung externer Inhalte

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir einwilligungspflichtige externe Dienste und geben dadurch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Marketing
 

Diese Technologien werden von Werbetreibenden verwendet, um Anzeigen zu schalten, die für Ihre Interessen relevant sind.

 
Facebook

Hierbei handelt es sich um ein Social Plug-In von Facebook, das die Einbindung von Facebook-Inhalten auf Websites von Drittanbietern ermöglicht.

Verarbeitungsunternehmen

Meta Platforms Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Dublin, D02X525, Ireland

Datenverarbeitungszwecke
 

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

 
  • Integration von Facebook-Funktionen
  • Werbung
  • Personalisierung
  • Optimierung
Einwilligungshinweis
 

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

 
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • HTTP-Header
  • Browser-Informationen
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Besuchte Websites
  • Nutzungsdaten
  • Facebook-Benutzer-ID
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
   
  • Meta Platforms, Inc.
  • Meta Platforms Ireland Ltd.
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
 

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

 

https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

Weitergabe an Drittländer
 

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

 

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies
 

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

 
  • hwdatenschutz_cookie_facebook
  • Setzt zusätzliche Cookies für eine andere Domain (facebook.com)
Funktionell
 

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

 
YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke
 

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

 
  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis
 

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

 
Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
   
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
 

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

 

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer
 

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

 

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies
 

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

 
  • hwdatenschutz_cookie_youtube
  • Setzt zusätzliche Cookies für eine andere Domain (youtube.com)
Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke
 

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

 
  • Karten anzeigen
Einwilligungshinweis
 

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

 
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
   
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
 

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

 

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer
 

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

 

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies
 

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

 
  • hwdatenschutz_cookie_googlemaps
  • Setzt zusätzliche Cookies für eine andere Domain (google.com)
Essentiell
 

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

 
Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Hausach
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald die Sitzung beendet ist.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies
 

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

 
  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user
Login auf der Website

Ermöglicht das Anmelden in einem Login-Bereich auf der Website.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Hausach
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies
 

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

 
  • hwdatenschutz_cookie_login
  • fe_typo_user
Burg mit Stadt
Bebauungspläne

Bebauungspläne der Stadt Hausach

Der Bebauungsplan wird als verbindlicher Bauleitplan von der Stadt Hausach für einen Teil des Gemeindegebiets in eigener Verantwortung aufgestellt. Der Bebauungsplan wird aus dem Flächennutzungsplan entwickelt und regelt parzellenscharf wie Grundstücke bebaut und genutzt werden können. Im Gegensatz zum Flächennutzungsplan wird der Bebauungsplan durch den Gemeinderat als Satzung beschlossen und durch öffentliche Bekanntmachung rechtskräftig. Im Geltungsbereich eines Bebauungsplans müssen sich alle Bauvorhaben an die Festsetzungen halten.

Im Bebauungsplan werden insbesondere Festsetzungen zur Art der Nutzung (z.B. allgemeines Wohngebiet oder Gewerbegebiet), Maß der Nutzung (z.B. Zahl der Vollgeschosse), die Bauweise oder überbaubare bzw. nicht überbaubare Grundstücksflächen getroffen. Regelungen hierzu enthalten § 9 Baugesetzbuch (BauGB) und die Baunutzungsverordnung (BauNVO).

Nicht das gesamte Gemeindegebiet ist jedoch mit Bebauungsplänen überplant. In bebauten Gebieten ohne Bebauungsplan gilt § 34 BauGB. Als Maßstab zur Beurteilung von Vorhaben in diesen Gebieten wird die Umgebungsbebauung herangezogen.

Außerhalb bebauter Gebiete, im sogenannten "Außenbereich", ist das Bauen nur unter den in § 35 BauGB aufgeführten Voraussetzungen zulässig.

Nachfolgend informieren wir Sie über die derzeit in Aufstellung befindlichen sowie rechtskräftigen Bebauungspläne der Stadt Hausach. Dem beifügten Übersichtsplan können Sie entnehmen, ob Ihr Grundstück im Geltungsbereich eines Bebauungsplans liegt und wenn ja, welcher Bebauungsplan hier gilt.

Aktuell können noch nicht alle Bebauungspläne über die Homepage abgerufen werden.

Offenlage des Entwurfs der 7. Änderung des Bebauungsplans "Hechtsberg südl. B33"

Öffentliche Bekanntmachung:

7. Änderung des Bebauungsplans "Hechtsberg südlich der B 33" mit Örtlichen Bauvorschriften und Umweltbelangen der Stadt Hausach (Ortenaukreis)

Öffentliche Auslegung gemäß § 4a BauGB  i.V.m. § 13a BauGB

Der Gemeinderat der Stadt Hausach hat in der öffentlichen Sitzung am 26.02.2024 den Entwurf des Bebauungsplans "Hechtsberg südlich der B 33" mit den zugehörigen örtlichen Bauvorschriften und Umweltbelangen gebilligt und dessen öffentliche Auslegung gemäß § 4a BauGB i.V.m. § 13 a BauGB beschlossen.

Das Planungsgebiet umfasst insgesamt ca. 12,7 ha. Es grenzt im Südosten an den rechtsgültigen Bebauungsplan "Hechtsberg II". Auch dieser Bebauungsplan "Hechtsberg II" wurde geändert mit dem Ziel, eine den technischen und betrieblichen Erfordernissen entsprechende Baumöglichkeit für die Siloanlagen auszuweisen.

Das Planungsgebiet umfasst neben dem Firmengelände des Sägewerks auch weitere gewerbliche Betriebsgrundstücke.

Der Geltungsbereich wird begrenzt durch die B 33 im Norden, die Einmündung der Ferdinand-Reiß-Straße im Osten und die gewerblichen Grundstücke 1630 - 1633 und 1636 im Süden. Im Westen und Südwesten begrenzt die Straße Hechtsberg und das angrenzende Betriebsgelände des Steinbruchs die Fläche.

Die Abgrenzung des Geltungsbereichs ist im beigefügten Kartenausschnitt dargestellt.

 

Verfahren

Der § 13a BauGB wurde eingeführt mit dem Ziel "Bebauungspläne der Innenentwicklung", die der Wiedernutzbarmachung von Flächen, der Nachverdichtung oder anderen Maßnahmen der Innenentwicklung dienen, in einem beschleunigten Verfahren aufzustellen.

§ 13a BauGB ist auch auf die Änderung und Ergänzung eines Bebauungsplans anwendbar.

 

Gemäß § 13a Abs. 2 Nr. 1 i.V.m. § 13 Abs. 2 Nr. 1 BauGB wurde von der förmlichen frühzeitigen Unterrichtung nach § 3 Abs. 1 und § 4 Abs. 1 BauGB abgesehen und diese gemeinsam mit der Offenlage nach § 3 Abs. 2 BauGB durchgeführt.

Von der Durchführung der Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB, von dem Umweltbericht nach § 2a BauGB und von der Angabe nach § 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind wird abgesehen.

 

Ziele und Zwecke der Planung:

Anlass für die 7. Änderung des Bebauungsplans "Hechtsberg - südlich B 33" ist der Bedarf des Sägewerks Streit nach Erweiterungsflächen für den Neubau einer Halle zum Abstapeln, Hobeln und Verpacken sowie von Trockenkammern. Damit soll gesichert werden, dass sich der Betrieb zeitgemäß und zukunftsorientiert entwickeln kann.

In diesem Rahmen werden auch ergänzende Betriebsanlagen (u.a. Förderband) zur Rationalisierung der Betriebsabläufe im Bereich der vorhandenen Kranbahn eingerichtet.

Zur Realisierung dieses Bauvorhabens ist eine Änderung der Bebauungspläne mit einer Anpassung der First- und Traufhöhe sowie des Baufensters erforderlich. Weiter ist es erforderlich, die ausgewiesene Grünfläche westlich des Bürogebäudes in überbaubare Fläche (Gewerbegebiet) umzuwandeln.

Neben der Ergänzung der Betriebsanlagen für das Sägewerk ist es Ziel der Stadt Hausach, die in diesem Bereich geltenden Bebauungspläne mit den zahlreichen Änderungen in einer neuen Fassung - dieser 7. Änderung - zusammenzufassen. Damit soll die Handhabung des Bebauungsplans für die Bürger, die Stadt, aber auch für die Genehmigungsbehörden, deutlich übersichtlicher gestaltet werden.

 

Die 7. Änderung des Bebauungsplans "Hechtsberg südlich der B 33" mit Umweltbelangen und allen Anlagen wird in der Zeit vom

11.03.2024 bis 12.04.2024 (jeweils einschließlich)

im Stadtbauamt der Stadt Hausach, Hauptstraße 34, 77756 Hausach während den üblichen Dienststunden öffentlich ausgelegt.

Der Inhalt der ortsüblichen Bekanntmachung und die auszulegenden Unterlagen sind zusätzlich im Internet unter der Internet-Adresse https://www.hausach.de/leben-wohnen/bauen-wohnen/bebauungsplaene sowie im zentralen Internetportal des Landes Baden-Württemberg https://www.uvp-verbund.de/kartendienste (Bauleitplanung) eingestellt.

Während der Veröffentlichungsfrist können die Unterlagen bei der Stadt Hausach eingesehen werden. Stellungnahmen sollen elektronisch abgegeben werden oder können bei Bedarf bei der Stadt abgegeben werden oder dort mündlich zur Niederschrift vorgetragen werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.

 

Folgende Arten umweltbezogener Informationen sind verfügbar:

  • Umweltbelange, erstellt von Büro Fischer, i.d.F.v. 11.12.2023
  • Artenschutzrechtliche Abschätzung, erstellt von Dr. Boschert, Bioplan, Bühl, i.d.F.v. 27.08.2021
  • Schalltechnische Untersuchung Nr. 2937/4, Heine + Jud, Stuttgart, i.d.F.v. 27.10.2023
  • Schalltechnische Untersuchung, Nr. 3099/b1, Heine + Jud, Stuttgart, i.d.F.v. 22.06.2021

In das Kapitel "Umweltbelange" in der Begründung wurden die Ergebnisse des vorliegenden Artenschutzgutachtens eingearbeitet. Da sich durch die 7. Änderung des Bebauungsplans "Hechtsberg - südlich B 33" Änderungen im Bereich der Flächen angrenzend an den Fußweg zwischen Ferdinand-Reiß-Straße und der B 33 (Flst.Nr. 326/1, 1638/1, 1638 und Teilfläche 1626) ergeben, wurde nur für diesen Bereich die Abschätzung der Umwelterheblichkeit durchgeführt. In dem Kapitel "Umweltbelange" sind folgende Umweltinformationen vorhanden, zu denen zum Teil Behörden und Bürger Stellung genommen haben:

Aussagen zum Artenschutz

Prüfung der Betroffenheit und Verletzung von Verbotstatbeständen nach § 44 BNatSchG erfolge durch Bioplan, Bühl.

Die Gutachter behandelten in ihrer artenschutzrechtlichen Abschätzung den Bereich westlich und östlich des derzeitigen Fußwegs (Eingriffsbereich), der bisher nicht bebaut ist, und dessen direkte Umgebung. Für den übrigen Geltungsbereich der 7. Änderung des Bebauungsplans "Hechtsberg" sind bei allen Baumaßnahmen (Um- und Anbaumaßnahmen sowie Neubau nach Abriss) die artenschutzrechtlichen Belange beim Bauantrag zu beachten.

Die Gutachter kamen zu dem Ergebnis, dass nach der artenschutzrechtlichen Abschätzung inklusive einer Vorortbegehung eine Betroffenheit, aber auch eine Verletzung von Verbotstatbeständen nach § 44 BNatSchG für die Tiergruppen Vögel (verschiedene Arten), Säugetiere (Fledermäuse) und Amphibien (Gelbbauchunke) sowie Gewässer bewohnende Arten und Tiergruppen nicht vollständig auszuschließen sind. Daher wurden Maßnahmen festgesetzt.

Hierzu liegen vor

  • Stellungnahme des LRA Ortenaukreis, Amt für Umweltschutz
  • Stellungnahme des NABU Mittleres Kinzigtal

Aussagen zu Schutzgebieten

Prüfung der Betroffenheit geschützter Bestandteile von Natur und Landschaft

Hierzu liegt vor

  • Stellungnahme des LRA Ortenaukreis, Amt für Umweltschutz
 

Aussagen zu den Schutzgütern

Schutzgut Mensch:

Bestandsbewertung sowie Darstellung und Bewertung der Auswirkungen der Planung auf Wohnen / Gesundheit und Erholung, insbesondere Lärmschutz

Hierzu liegen vor

  • Stellungnahme des Regierungspräsidiums Freiburg, Abt. Umwelt
  • Stellungnahme des Regierungspräsidiums Freiburg, Ref. 21 Raumordnung
  • Stellungnahme des LRA Ortenaukreis, Baurechtsamt
  • Stellungnahme der Deutschen Bahn AG, DB Immobilien Karlsruhe
  • Stellungnahme von Bürgern

Schutzgut Fläche:

Bestandsbewertung sowie Darstellung und Bewertung der Auswirkungen der Planung hinsichtlich Flächennutzung und -verbrauch

Hierzu liegen keine Stellungnahmen vor.

 

Schutzgut Boden:

Bestandsbewertung sowie Darstellung und Bewertung der Auswirkungen der Planung auf die Bodenfunktionen durch Bodenversiegelung und Veränderung der Bodenstrukturen sowie zu Altlasten

Hierzu liegen vor

  • Stellungnahme des Regierungspräsidiums Freiburg, Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau
  • Stellungnahme des LRA Ortenaukreis, Amt für Wasserwirtschaft und Bodenschutz

Schutzgut Wasser:

Bestandsbewertung sowie Darstellung und Bewertung der Auswirkungen der Planung auf Grundwasser und Oberflächengewässer, Hochwasserschutz

Hierzu liegt vor

  • Stellungnahme des LRA Ortenaukreis, Amt für Wasserwirtschaft und Bodenschutz

Schutzgut Klima/Luft:

Bestandsbewertung sowie Darstellung und Bewertung der Auswirkungen der Planung (Bebauung und Versiegelung, Feinstaubbelastung) auf das Lokalklima

Hierzu liegen vor

  • Stellungnahmen von Bürgern

Schutzgut Arten und Biotope:

Bestandsbewertung sowie Darstellung und Bewertung der Auswirkungen der Planung auf Biotoptypen (Gebäude, Grünanlage mit diversen Gehölzen, Teich sowie Aufenthaltsbereiche und Wege, asphaltierter Fußweg mit Bäumen, wassergeb. Decke mit randlich Ruderalvegetation) und Tierlebensräume, insbesondere durch baubedingte Beeinträchtigungen in Folge der Beseitigung von Vegetation sowie durch anlagebedingte Beeinträchtigungen in Folge von Flächeninanspruchnahme

Hierzu liegen vor

  • Stellungnahme des LRA Ortenaukreis, Amt für Umweltschutz
  • Stellungnahme des NABU Mittleres Kinzigtal
  • Stellungnahmen von Bürgern

Schutzgut Orts-/Landschaftsbild:

Bestandsbewertung sowie Darstellung und Bewertung der Auswirkungen der Planung auf Orts- und Landschaftsbild, insbesondere hinsichtlich Vielfalt, Eigenart und Schönheit

Hierzu liegen keine Stellungnahmen vor.

Schutzgut Kultur- und sonstige Sachgüter

Kulturdenkmal gemäß § 2 DSchG im Bereich der Flächenausweisung nicht vorhanden

 

Hausach den 07. März 2024

gez.

Wolfgang Hermann
Bürgermeister

 

Öffentliche Bekanntmachung (PDF-Dokument, 210,90 KB, 06.03.2024)

Satzungen (PDF-Dokument, 183,40 KB, 06.03.2024)

Zeichnerischer Teil (PDF-Dokument, 1,46 MB, 06.03.2024)

Schriftliche Festsetzungen (PDF-Dokument, 217,50 KB, 06.03.2024)

Begründung mit Umweltbelangen (PDF-Dokument, 1,58 MB, 06.03.2024) (PDF-Dokument, 1,61 MB, 11.03.2024)

Hinweise und Empfehlungen (PDF-Dokument, 188,50 KB, 06.03.2024)

Übersichtsplan (PDF-Dokument, 993,76 KB, 11.03.2024)

Artenschutzrechtliche Abschätzung (PDF-Dokument, 383,75 KB, 28.10.2021)

Schalltechnische Untersuchung Nr. 3099/61 (PDF-Dokument, 2,64 MB, 28.10.2021)

Schalltechnische Untersuchung Nr. 2937/4 (PDF-Dokument, 7,59 MB, 06.03.2024)

Zusammenstellung der eingegangenen Anregungen anlässlich der Offenlage nach § 3 Abs. 2 BauGB (PDF-Dokument, 764,06 KB, 06.03.2024)

8. Änderung des Bebauungsplans "Hausach-West 2. Bauabschnitt"

Öffentliche Bekanntmachung

u.a. der Veröffentlichung im Internet nach § 3 Abs. 2 BauGB mit zusätzlicher öffentlicher Auslegung

Bebauungsplan: „Hausach-West 2. Bauabschnitt“

und örtliche Bauvorschriften zum Bebauungsplan in der Fassung der 8. Änderung im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB

 
  • Änderungsbeschluss
  • Veröffentlichung des Änderungsentwurfs im Internet mit zusätzlicher öffentlicher Auslegung
  • Beteiligung der Öffentlichkeit
 

Der Gemeinderat der Stadt Hausach hat am 25.09.2023 in öffentlicher Sitzung aufgrund von § 2 Abs. 1 BauGB in Verbindung mit § 1 Abs. 8 BauGB beschlossen, den Bebauungsplan „Hausach-West 2. Bauabschnitt“ mit örtlichen Bauvorschriften zum Bebauungsplan zum 8. Mal im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB zu ändern. In der öffentlichen Sitzung am 18.03.2024 hat der Gemeinderat den Entwurf des Bebauungsplans „Hausach-West 2. Bauabschnitt“ und der örtlichen Bauvorschriften zum Bebauungsplan in der Fassung der 8. Änderung gebilligt und beschlossen, diesen nach § 3 Abs. 2 BauGB im Internet zu veröffentlichen und zusätzlich öffentlich auszulegen und die Beteiligung der Öffentlichkeit im Rahmen dieser Veröffentlichung im Internet mit zusätzlicher öffentlicher Auslegung durchzuführen.

Der Bebauungsplan und die örtlichen Bauvorschriften zum Bebauungsplan in der Fassung der 8. Änderung umfassen alle im Geltungsbereich liegenden Flurstücke.

Im Einzelnen gilt der gemeinsame zeichnerische und textliche Teil des Bebauungsplans in der Fassung der 8. Änderung, jeweils in der Fassung vom 01.03.2024.

Der Änderungsbereich ist in der Übersichtskarte dargestellt.

Im Zuge der Änderung des Bebauungsplans im beschleunigten Verfahren wird von der Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB abgesehen (nach § 13a Abs. 3 Nr. 1 BauGB).

 

Ziele und Zwecke der Planänderung

Mit der 8. Änderung des Bebauungsplans und der örtlichen Bauvorschriften zum Bebauungsplan sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für eine Stärkung der Innenentwicklung durch Schaffung von Erweiterungsmöglichkeiten im Bestand und durch die Möglichkeit eines effektiveren Ausbaus des Dachgeschosses geschaffen werden. Durch die nun freie Platzierung von Nebenanlagen und Garagen steht die überbaubare Grundstücksfläche der Hauptnutzung zur Verfügung und das Grundstück an sich kann besser genutzt werden.

 

Der Änderungsbeschluss wird hiermit nach § 2 Abs. 1 BauGB ortsüblich bekannt gemacht.

 

Der Entwurf des Bebauungsplans „Hausach-West 2. Bauabschnitt“ und der örtlichen Bauvorschriften zum Bebauungsplan in der Fassung der 8. Änderung wird mit der gemeinsamen Begründung, dem Umweltbeitrag nach § 13a BauGB, der Artenschutzrechtlichen Potentialab-
schätzung und der Übersichtskarte auf die Dauer eines Monats

vom 02.04.2024 bis einschließlich 03.05.2024 (Veröffentlichungsfrist)

im Internet unter https://www.hausach.de/leben-wohnen/bauen-wohnen/bebauungsplaene veröffentlicht.

Zusätzlich werden die Unterlagen des Planentwurfs und die örtlichen Bauvorschriften zum Bebauungsplan mit allen Fachgutachten sowie diese Bekanntmachung im Rathaus Hausach, Bauamt, Hauptstraße 34, Zimmer 221 während der üblichen Dienststunden öffentlich ausgelegt. Ergänzend können weitere Termine vereinbart werden.

Sie können auch im zentralen Internetprotal des Landes Baden-Württemberg eingesehen werden.

Während der Dauer der Veröffentlichungsfrist können Stellungnahmen abgegeben werden. Bitte übermitteln Sie diese elektronisch an stern(@)kappis.de, bei Bedarf können sie auch auf anderem Weg bei der Stadtverwaltung Hausach abgegeben werden.

Da das Ergebnis der Behandlung der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der vollen Anschrift des Verfassers zweckmäßig. Stellungnahmen werden auf jeden Fall entgegen-
genommen, auch wenn Sie dieser Bitte nicht entsprechen.

Es wird darauf hingewiesen, dass zur Bearbeitung des Anliegens bei Stellungnahmen von Bürgerinnen und Bürgern personenbezogene Daten wie Vor- und Familiennamen sowie die Anschrift gespeichert werden. Zum Satzungsbeschluss werden die vorgebrachten Informationen dem Gemeinderat anonymisiert zur Entscheidungsfindung vorgelegt.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht während der Veröffentlichungsfrist abgegebene Stellung-nahmen bei der Beschlussfassung über die Bebauungsplanänderung und die örtlichen Bauvorschriften zum Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.

 

Der Beschluss zur Veröffentlichung im Internet nach § 3 Abs. 2 BauGB wird hiermit ortsüblich bekannt gemacht.

 

Beteiligung der Öffentlichkeit

Die Beteiligung der Öffentlichkeit findet im Rahmen der Veröffentlichung im Internet nach § 3 Abs. 2 BauGB mit zusätzlicher öffentlicher Auslegung statt. Dabei wird Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben.

 

Hausach, den 21.03.2024

gez.  

Wolfgang Hermann
Bürgermeister

 

Öffentliche Bekanntmachung (PDF-Dokument, 486,40 KB, 21.03.2024)

Satzung in der Fassung vom 01.03.2024 (PDF-Dokument, 138,59 KB, 21.03.2024)

Übersichtskarte in der Fassung vom 01.03.2024 (PDF-Dokument, 4,44 MB, 21.03.2024)

Deckblatt zum gemeinsamen zeichnerischen Teil in der Fassung vom 01.03.2024 (PDF-Dokument, 533,74 KB, 21.03.2024)

Planungsrechtliche Festsetzungen und örtliche Bauvorschriften zum Bebauungsplan in der Fassung vom 01.03.2024 (PDF-Dokument, 203,12 KB, 21.03.2024)

Gemeinsame Begründung in der Fassung vom 01.03.2024 (PDF-Dokument, 292,74 KB, 21.03.2024)

Umweltbeitrag nach § 13a BauGB in der Fassung vom 01.03.2024 (PDF-Dokument, 821,10 KB, 21.03.2024)

Artenschutzrechtliche Potenzialabschätzung in der Fassung vom 05.02.2024 (PDF-Dokument, 651,69 KB, 21.03.2024)

9. Änderung des Bebauungsplans "Hausach-West 1. Bauabschnitt"

Öffentliche Bekanntmachung

u.a. der Veröffentlichung im Internet nach § 3 Abs. 2 BauGB mit zusätzlicher öffentlicher Auslegung

Bebauungsplan: „Hausach-West 1. Bauabschnitt“

und örtliche Bauvorschriften zum Bebauungsplan in der Fassung der 9. Änderung im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB

 
  • Änderungsbeschluss
  • Veröffentlichung des Änderungsentwurfs im Internet mit zusätzlicher öffentlicher Auslegung
  • Beteiligung der Öffentlichkeit
 

Der Gemeinderat der Stadt Hausach hat am 18.03.2024 in öffentlicher Sitzung aufgrund von § 2 Abs. 1 BauGB in Verbindung mit § 1 Abs. 8 BauGB beschlossen, den Bebauungsplan „Hausach-West 1. Bauabschnitt“ mit örtlichen Bauvorschriften zum Bebauungsplan zum 9. Mal im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB zu ändern. Anschließend hat der Gemeinderat in gleicher Sitzung den Entwurf des Bebauungsplans „Hausach-West 1. Bauabschnitt“ und der örtlichen Bauvorschriften zum Bebauungsplan in der Fassung der 9. Änderung gebilligt und beschlossen, diesen nach § 3 Abs. 2 BauGB im Internet zu veröffentlichen und zusätzlich öffentlich auszulegen und die Beteiligung der Öffentlichkeit im Rahmen dieser Veröffentlichung im Internet mit zusätzlicher öffentlicher Auslegung durchzuführen.

Der Bebauungsplan und die örtlichen Bauvorschriften zum Bebauungsplan in der Fassung der 9. Änderung umfassen alle im Geltungsbereich liegenden Flurstücke.

Im Einzelnen gilt der gemeinsame zeichnerische und textliche Teil des Bebauungsplans in der Fassung der 9. Änderung, jeweils in der Fassung vom 01.03.2024.

Der Änderungsbereich ist in der Übersichtskarte dargestellt.

Im Zuge der Änderung des Bebauungsplans im beschleunigten Verfahren wird von der Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB abgesehen (nach § 13a Abs. 3 Nr. 1 BauGB).

 

Ziele und Zwecke der Planänderung

Mit der 9. Änderung des Bebauungsplans und der örtlichen Bauvorschriften zum Bebauungsplan sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für eine Stärkung der Innenentwicklung durch Schaffung von Erweiterungsmöglichkeiten im Bestand und durch die Möglichkeit eines effektiveren Ausbaus des Dachgeschosses geschaffen werden. Durch die nun freie Platzierung von Nebenanlagen und Garagen steht die überbaubare Grundstücksfläche der Hauptnutzung zur Verfügung und das Grundstück an sich kann besser genutzt werden.

 

Der Änderungsbeschluss wird hiermit nach § 2 Abs. 1 BauGB ortsüblich bekannt gemacht.

 

Der Entwurf des Bebauungsplans „Hausach-West 1. Bauabschnitt“ und der örtlichen Bauvorschriften zum Bebauungsplan in der Fassung der 9. Änderung wird mit der gemeinsamen Begründung, dem Umweltbeitrag nach § 13a BauGB, der Artenschutzrechtlichen Potentialab-
schätzung und der Übersichtskarte auf die Dauer eines Monats

vom 02.04.2024 bis einschließlich 03.05.2024(Veröffentlichungsfrist)

im Internet unter https://www.hausach.de/leben-wohnen/bauen-wohnen/bebauungsplaene veröffentlicht.

Zusätzlich werden die Unterlagen des Planentwurfs und die örtlichen Bauvorschriften zum Bebauungsplan mit allen Fachgutachten sowie diese Bekanntmachung im Rathaus Hausach, Bauamt, Hauptstraße 34, Zimmer 221 während der üblichen Dienststunden öffentlich ausgelegt. Ergänzend können weitere Termine vereinbart werden.

Sie können auch im zentralen Internetprotal des Landes Baden-Württemberg eingesehen werden.

Während der Dauer der Veröffentlichungsfrist können Stellungnahmen abgegeben werden. Bitte übermitteln Sie diese elektronisch an stern(@)kappis.de, bei Bedarf können sie auch auf anderem Weg bei der Stadtverwaltung Hausach abgegeben werden.

Da das Ergebnis der Behandlung der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der vollen Anschrift des Verfassers zweckmäßig. Stellungnahmen werden auf jeden Fall entgegen-
genommen, auch wenn Sie dieser Bitte nicht entsprechen.

Es wird darauf hingewiesen, dass zur Bearbeitung des Anliegens bei Stellungnahmen von Bürgerinnen und Bürgern personenbezogene Daten wie Vor- und Familiennamen sowie die Anschrift gespeichert werden. Zum Satzungsbeschluss werden die vorgebrachten Informationen dem Gemeinderat anonymisiert zur Entscheidungsfindung vorgelegt.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht während der Veröffentlichungsfrist abgegebene Stellung-nahmen bei der Beschlussfassung über die Bebauungsplanänderung und die örtlichen Bauvorschriften zum Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.

 

Der Beschluss zur Veröffentlichung im Internet nach § 3 Abs. 2 BauGB wird hiermit ortsüblich bekannt gemacht.

 

Beteiligung der Öffentlichkeit

Die Beteiligung der Öffentlichkeit findet im Rahmen der Veröffentlichung im Internet nach § 3 Abs. 2 BauGB mit zusätzlicher öffentlicher Auslegung statt. Dabei wird Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben.

 

Hausach, den 21.03.2024

gez.

Wolfgang Hermann

Bürgermeister

 

Öffentliche Bekanntmachung (PDF-Dokument, 503,24 KB, 21.03.2024)

Satzung in der Fassung vom 01.03.2024 (PDF-Dokument, 137,75 KB, 21.03.2024)

Übersichtskarte in der Fassung vom 01.03.2024 (PDF-Dokument, 4,44 MB, 21.03.2024)

Deckblatt zum gemeinsamen zeichnerischen Teil in der Fassung vom 01.03.2024 (PDF-Dokument, 434,58 KB, 21.03.2024)

Planungsrechtliche Festsetzungen und örtliche Bauvorschriften zum Bebauungsplan in der Fassung vom 01.03.2024 (PDF-Dokument, 193,28 KB, 21.03.2024)

Gemeinsame Begründung in der Fassung vom 01.03.2024 (PDF-Dokument, 292,68 KB, 21.03.2024)

Umweltbeitrag nach § 13a BauGB in der Fassung vom 01.03.2024 (PDF-Dokument, 821,10 KB, 21.03.2024)

Artenschutzrechtliche Potenzialabschätzung in der Fassung vom 05.02.2024 (PDF-Dokument, 550,98 KB, 21.03.2024)

Nr. 14 "Stadtmitte" (Kloster - Abt-Speckle-Straße)