Museen: Stadt Hausach

Seitenbereiche

Hauptbereich

Museen

Museen in Hausach

Die Museumslandschaft in Hausach ist geprägt durch den Bergbau im Mittelalter und durch die Industriegeschichte der Stadt. Auch die Burg Husen wurde einst nicht nur zum Schutz der Handelsstraße, sondern auch wegen des blühenden Silberabbaus in den umliegenden Tälern etwa um 1230 errichtet. Wenige Jahre zuvor soll aufgrund der Erzvorkommen die Stadt Hausach gegründet worden sein. Ebenso geht der Bau des Hammerwerks (1740) als die Wiege der Hausacher Industrie auf den Bergbau zurück. Mit dem Baubeginn der damals eingleisigen Bahnstrecke von Offenburg nach Hausach am 01. April 1865 begann die wirtschaftliche Entwicklung Hausachs.

Bergbaufreilichtmuseum Erzpoche

Hauserbachstraße
Telefonnummer: 07831 7975 oder Telefonnummer: 07831 1611
E-Mail schreiben
Ausführliche Information: www.schwarzwald-kinzigtal.info

Kleine Anlage, in parkähnlicher Umgebung, die aufzeigt, unter welch schwierigen Bedingungen man früher das geförderte Erz weiterverarbeitete. Ihr schönster Platz für den schönsten Tag im Leben!

Keine regulären Öffnungszeiten.

Führungen auf Anfrage:

  • Erwachsene: 3,00 €
  • Schüler, Studenten, Schwerbehinderte: 2,00 €
  • auf Nachweis: 2,50 €
  • bei Gruppen ab 10 Personen

Feuerwehrmuseum Hausach

Feuerwehrgerätehaus, Sattlerstraße 9
Stadionhalle, Waldstraße 10
Telefonnummer: 07831 7975
E-Mail schreiben
Ausführliche Information: www.schwarzwald-kinzigtal.info

Sammlung alter Gerätschaften zur Brandbekämpfung sowie historische Fahrzeuge

Keine regulären Öffnungszeiten – Führungen auf Anfrage

Städt. Museum im „Herrenhaus“

Hauptstraße 1
Telefonnummer: 07831 7975 oder Telefonnummer: 07831 1483
E-Mail schreiben
Ausführliche Information: www.schwarzwald-kinzigtal.info

Heimatgeschichtliche Sammlung, Bergbau Landwirtschaft, Industrie, Dauerausstellung und Wechselausstellungen, Museumsbibliothek.

Öffnungszeiten:
sofern nicht anders publiziert - immer am letzten Sonntag im Monat von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Eintritt frei – um eine Spende für den Erhalt des Museums wird gebeten

Sonderführungen für Einzelpersonen oder Gruppen auf Anfrage

Programm und weitere Informationen:

Museum „Molerhiisli“

Breitenbachstraße 36
Telefonnummer: 07831 7975
E-Mail schreiben
Ausführliche Information: www.schwarzwald-kinzigtal.info

Das „Molerhiisli“ war Wohnhaus und Atelier des Hausacher Malers und Mundartdichters Eugen Falk-Breitenbach (1903-1979). Das Kleinod ist außerdem 3 x im Jahr Domizil der Hausacher Stadtschreiber*in. Keine regulären Öffnungszeiten – Führungen auf Anfrage

Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

77793 Gutach (Schwarzwaldbahn)
Telefonnummer: 07831 9356-0
E-Mail schreiben
www.vogtsbauernhof.de

Größtes Freilichtmuseum Baden-Württembergs. Füllt Kultur und Geschichte mit Leben und zeigt, wie auf Schwarzwälder Bauernhöfen in den letzten 600 Jahren gewohnt, gelebt und gearbeitet wurde.

Öffnungszeiten:
Ende März – Anfang November täglich von 09:00 bis 18:00 Uhr
Im August täglich von 09:00 bis 19:00 Uhr

Zunftarchiv der Freien Narrenzunft Hausach

Schlossstraße
Telefonnummer: 07831 7975
E-Mail schreiben

Ausführliche Information: www.schwarzwald-kinzigtal.info

Präsentation außergewöhnlicher Zeugnisse der Hausacher  Fasnachtsgeschichte

Öffnungszeiten:
Immer am ersten Sonntag im Monat von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Eintritt frei

Infobereiche