Veranstaltungskalender: Stadt Hausach

Seitenbereiche

Hauptbereich

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen

Hier finden Sie unsere Veranstaltungen in der Übersicht.

Zeitraum

      Kategorie

      Mord in Hausach

      date 24.01.2020 time 19.00 Uhr organiser Ungeniert improvisiert place Landhaus Hechtsberg
      Dinner-Krimi bei Kerzenschein: Die Bürgermeisterwahl MORD IN Hausach ist ein Dinner-Krimi bei Kerzenschein und einem Drei-Gangmenü. Am Abend vor der Bürgermeisterwahl 1890 lädt der amtierende Bürgermeister Willhelm Schillinger die Honoratioren der Stadt zu einem letzten Wahlkampfabend ein. Mit einem Drei-Gänge-Menü und reichlich Alkohol will Schillinger seine Wähler auf den nächsten Tag einstimmen. Doch ein Mord durchkreuzt diesen sorgfältig geplanten Abend. Nun müssen die Gäste gemeinsam mit dem neuen Dorfpolizisten den Täter überführen und dingfest machen. Unter den Gästen, die wichtige Hinweise liefern werden befindet sich auch der Stadtkämmerer, der Gemeindearzt, der Gemeindediener und natürlich auch der Herr Pfarrer. Nichts ist wie es scheint und die ehrenwerte Gesellschaft hat viel zu verbergen. Doch eine Frage beschäftigt die Gäste: Wer ist der Mörder? Die "feine" Gräfin Elisabeth von Markstahler, die Hebamme Martha Blum, die als Kräuterhexe verschrien ist, die stadtbekannte Dame Heidemarie Sattler, der Bürgermeister Wilhelm Schillinger oder vielleicht sogar der neue Dorfpolizist Gustav Hockenjos selbst? Wer von ihnen hat ein Motiv und kein Alibi? Erleben Sie einen spannenden Abend voller Geheimnisse und Intrigen bei einem Kerzenscheindinner im Landhaus Hechtsberg des 19. Jahrunderts Die Theatergruppe "UNGENIERT" aus Emmendingen stammt ursprünglich aus dem Improvisationstheater und inszeniert seit über 10 Jahren auch Dinner-Krimis. Die Kunst der Improvisation ist eine wichtige Vorrausetzung bei der Interaktion mit dem Publikum. Ihre Spezialität ist es, die Gäste während des ganzen Abends, auch während dem Essen zu begleiten und das Thema und die Spannung aufrecht zu erhalten. Die Krimis sind von UNGENIERT geschrieben und spielen Mit und Mitten unter den Gästen. www.ungeniert.com Buchbar beim Landhaus Hechtsberg unter 07831 966690
      Mord in Hausach

      Preismaskenball

      date 25.01.2020 time 20.00 Uhr organiser Freie Narrenzunft Hausach e. V. place Gasthaus Zum Löwen "Akropolis" E-Mail schreiben
      der Hausacher Narrenzunft
      Preismaskenball

      Witz vom Olli "Voll auf die 12!"

      date 31.01.2020 time 20 Uhr organiser SBEntertainment place Stadthalle
      Oliver “Olli” Gimber der witzigste Malermeister Deutschlands bringt als Witz vom Olli millionen Comedyfans in ganz Deutschland zum lachen. Bekannt durch Youtube und Facebook erreicht er ein Millionenpublikum und ist quasi über Nacht zu einem heimlichen Star der deutschen Comedyszene geworden. Planlos und auf der Suche nach dem berühmten roten Faden, nimmt er sein Livepublikum mit auf eine Reise voller Witz, Komik und verrückten Geschichten aus seinem Leben als Chef, Unternehmer und Malermeister. Wenn der 55-jährige Pforzheimer mit seinem neuen Programm “Voll auf die 12!” Gas gibt, bleibt kein Auge trocken!
      Witz vom Olli "Voll auf die 12!"

      Winterzauber - Wohliger Winter

      date 31.01.2020 time 17.30 bis 21.00 Uhr organiser Naturfühlungen place Neuenbachhäusle bei Simone E-Mail schreiben
      Wir genießen den Abend am offenen Feuer! Gemeinsam bereiten wir einen Kräuterpunsch zu und "zaubern" süße Leckereien aus dem Dutchoven. Inmitten des Winters, wohlige Wärme am knisternden offenen Feuer vor dem Neuenbachhäusle erleben. Spüren, wie stimmungsvoll Feuer und Gemeinschaft sein können.
      Winterzauber - Wohliger Winter

      DRK-Blutspendedienst

      date 05.02.2020 time 14:30 - 19:30 Uhr organiser DRK-Ortsverein Hausach place Stadthalle
      Blutspende
      DRK-Blutspendedienst

      Kinzigtal Weltweit - Kanaren - Acht Inseln, Acht Welten

      date 07.02.2020 time 20:00 Uhr organiser Hoyer AV place Stadthalle E-Mail schreiben
      Stefan Erdmann entführt in die unendliche Vielfalt der Kanarischen Inseln. Die Kanarischen Inseln sind für Millionen Reisende aus aller Welt seit vielen Jahrzehnten ein Ort mit großer Anziehungskraft – die Inseln des ewigen Frühlings. Sonne, Strand und Meer pur. Doch die Inseln haben noch so viel mehr zu bieten. Und die Naturschönheiten sind oftmals nur einen Steinwurf von den Hotelburgen an den Küsten entfernt. Über viele Jahre hinweg hat der Profifilmer Stefan Erdmann alle Kanarischen Inseln mit dem Ziel bereist, die Vielseitigkeit und Faszination der Landschaften aber auch das Lebensgefühl, Brauchtum und Tradition der Kanarios in Bild, Musik und Wort zu dokumentieren. Zu jeder Jahreszeit war Stefan Erdmann auf den Inseln unterwegs um den Wandel der Landschaften im Jahreszyklus zu zeigen. Sei es die Mandelblüte im Winter, der schneebedeckte Teide, die atemberaubenden Berge und Schluchten aber auch die subtilen Waldlandschaften und Pflanzenwelten. Das Lebensgefühl der Kanarios ist beispiellos und Stefan Erdmann war mit seinen Kameras bei dutzenden Fiestas mittendrin. Er schafft es, den Zuschauer durch seine ruhige Kameraführung und außergewöhnliche Bildsprache sowie die einfühlsamen und gleichermaßen informativen Kommentare hautnah am Geschehen teilhaben zu lassen. Die eigens komponierte Filmmusik macht seine Filme zu einem Hör- und Seherlebnis der besonderen Art. Erleben Sie eine bildgewaltige Hommage an dieses Naturparadies.
      Kinzigtal Weltweit - Kanaren - Acht Inseln, Acht Welten

      Seniorenfastnacht

      date 12.02.2020 time 14:30 organiser Ökumenisches Altenwerk Hausach place Kath. Pfarrheim E-Mail schreiben
      Närrischer Nachmittag mit humorvollen Beiträgen und viel Musik.
      Seniorenfastnacht

      Schnurren in Hausach

      date 15.02.2020 time 18.00 Uhr organiser Freie Narrenzunft Hausach e. V. place Sonne, Gutach-Turm, Blume, Eiche, Löwen,Ratskeller, Lina, Schlossberg, Hirsch (Monika) E-Mail schreiben
      Schnurrgruppen ziehen durch Hausacher Lokale. Die Missgeschicke der Bürger werden mit viel Witz auf die Schippe genommen. Mit viel Ideenreichtum, Witz und künstlerischem Können werden die Missgeschicke der Bürger auf die närrische Schippe genommen. So mancher Hausacher, der sich gerade noch über die Schnurre seines Mitbürgers halb tot gelacht hat, findet sich eine Minute später in der Rolle des Opfers wieder. In folgenden Gaststätten wird 2020 geschnurrt:
      Schnurren in Hausach

      Burgfrauenkaffee

      date 16.02.2020 time 14:00 Uhr organiser Freie Narrenzunft Hausach e. V. place Stadthalle
      Traditioneller Altenkaffee mit buntem, närrischem Programm und Tombola für alle Bürgerinnen, Bürger und Gäste. Der erste Burgfrauenkaffee wurde 1962 im ehemaligen Gasthaus Hirsch ins Leben gerufen. Die Burgfrauen scheuen keine Kosten, bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen die Senioren und Seniorinnen zu diesem Nachmittag einzuladen. Gäste der Burgfrauen sind alle Bürger die 7o Jahre oder älter sind.
      Burgfrauenkaffee

      Krawall im Spital - feiern bis der Arzt kommt

      date 19.02.2020 time 20.11 Uhr, Einlass 19.11 Uhr organiser Senwig Hexen Hausach e.V. place Stadthalle
      Hexenball der Senwig-Hexen Hausach e.V.
      Krawall im Spital - feiern bis der Arzt kommt

      Infobereiche