Hausacher Bergsteig erfolgreich als Premiunwanderweg nachzertifiziert

Die Nachzertifizierung des Hausacher Bergsteigs ist abgeschlossen. Die Aufnahme und Bewertung des Wanderwegs erfolgte nach dem aktuellen Bewertungsschlüssel des Deutschen Wandersiegels, getragen vom Deutschen Wanderinstitut e.V.

Der Weg wurde begangen und alle Qualitätsmerkmale von geschulten Spezialisten erfasst. Für den Hausacher Bergsteig wurden 60 Erlebnispunkte ermittelt.

Bergsteig Info

Kernbestandteil sind 34 Kriterien, die für jeden Kilometer Weges die Aufnahme von knapp 200 Merkmalen zum Wegeformat, zur Landschaft, ihren kulturellen Sehenswürdigkeiten und zivilisatorischen Barrieren, zum Wanderleitsystem und zu den Makrostrukturen des Umfeldes verlangen. Sie beschränken sich also nicht nur  - wie im Falle von Radwegen oder Bergwanderwegen - auf rein technische Gegebenheiten, sondern versuchen möglichst viele Aspekte des Wandererlebnisses in Zahlen zu fassen. Dadurch ist es gelungen, die vielfältigen Elemente des Wandererlebnisses messbar zu machen und so zueinander in Beziehung zu setzen, dass sich daraus auch für die unterschiedlichsten Vorlieben eine Erlebnisgarantie ableiten lässt. Die damit verbundene Wegeinventur ist allerdings so aufwendig, dass sie nur von geschulten Fachleuten durchgeführt werden kann.

Maßgeblich für die Auszeichnung als Premiunwanderweg ist die durchschnittlich erreichte Punktzahl pro km. Für Tagestouren liegt die Grenze für die Vergabe des Siegels bei 45 Durchschnittspunkten, für mehrtägige Streckenwanderungen, wegen der erhöhten Wahrscheinlichkeit von "Durststrecken" bei 35 Durchschnittspunkten. Für die Ausweisung als Schwarzwälder Genießerpfad sind 55 Erlebnispunkte notwendig.

Der Weg ist in einem guten Zustand und die Möblierung reizvoll. Großer Beliebtheit erfreuen sich die drei "Naturkühlschränke" am Weg.

Da nun alle erforderlichen Kriterien erfüllt wurden, erfolgte die Vergabe des Deutschen Wandersiegels mit Lizenz zur Print- und Marketingnutzung für weitere zwei Jahre bis zum Juni 2020. Als Schwarzwälder Genießerpfad wird der Weg durch die Schwarzwald Tourismus GmbH international vermarktet. Im Gegenzug verpflichtet sich die Stadt Hausach den zertifizierten Wanderweg für die Dauer der Gültigkeit des Deutschen Wandersiegels  zu pflegen und auf dem Qualitätsniveau zu halten.