Tagung der Partnerschaftsausschüsse am 05. November 2011

Unter Führung von Bürgermeister Manfred Wöhrle reiste am 05. November eine kleine Hausacher Delegation nach Arbois, um sich mit dem dortigen Partnerschafsausschuss auszutauschen.

Wappen Hausach-Arbois

Nach einem stärkenden Mittagessen traf man sich mit den Arboisiens  nachmittags im Rathaus zur Sitzung. Der Gedankenaustausch drehte sich vor allem um die Frage, wie man die immer mehr an Fahrt verlierende Partnerschaft wieder beleben könne. Man war sich einig, dass das eigentlich nur mit Veranstaltungen gelingen könne, die man dann aber auch umsetzen muss. Im Anschluss an die Besprechung tauschten die Bürgermeister Amiens und Wöhrle Gastgeschenke aus.

Um 18 h wurde Bürgermeister Manfred Wöhrle die Ehre zuteil, eine Ausstellung über den ersten Weltkrieg mit zu eröffnen.

Höhepunkt und Abschluss des Tages bildete für die Hausacher Delegation die Teilnahme an einem brasilianischen Abend.

Nach einem ausgiebigen Frühstück trafen sich die Partnerschaftskomitees am Sonntag Morgen zur Besichtigung einer Werkstatt für große und kleine Drehorgeln. Dabei handelte es sich um die Werkstatt eines Tüftlers und Liebhabers solcher Musikkonserven.

Traditioneller Abschluss des Treffens war ein gemeinsames Mittagessen, das sich über 3 h bis gegen 16 Uhr hinzog. Nach Auffüllung der Sekt- und Weinvorräte in der örtlichen Winzergenossenschaft wurde die Heimreise angetreten.